„Leben streifen“ – Katharina, 24

Das Leben anderer Menschen streifen

Na, seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Ich mag die Weihnachtszeit eigentlich sehr gerne, aber bei diesem schlechten Wetter und ohne Schnee werde ich ein ziemlicher Weihnachtsmuffel. Um dem ein bisschen entgegenzuwirken habe ich die letzten Tage etliche Kekse gebacken, literweise Tee getrunken und mein Zimmer und meinen Balkon mit Lichterketten dekoriert.
Aber zu Weihnachten geht es natürlich nicht nur um das Essen und um die Beleuchtung sondern insbesondere um Besinnlichkeit, Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit. Deshalb habe ich mir eine Kleinigkeit überlegt.
Die meisten von uns beschenken an Heiligabend ihre Liebsten und ich finde diese Tradition wirklich sehr schön, jedoch möchte ich heuer in der Weihnachtszeit nicht nur meine Liebsten beschenken sondern auch fremde Menschen. Aber nicht mit Geld und auch nicht mit irgendwelchen schön eingepackten Weihnachtsgeschenken. Nein, ich möchte ihnen etwas schenken das nichts kostet. Etwas das unbezahlbar ist. Ich möchte ihnen ein Lächeln schenken, ein bisschen von meiner Zeit geben, ich möchte ihnen meine Hilfe schenken oder einfach freundliche Worte.
Vielleicht kennt ihr selbst Menschen die besonders nett zu euch waren? Die freundliche Frau an der Kasse, die älteren Menschen beim Einpacken hilft oder der Postbote, der euch schon von Weitem winkt oder es ist einfach eine fremde Person die euch entgegenkommt und nicht so glücklich aussieht.
Die Idee zu dieser ,,Aktion’’ kam mir, als ich einen Spruch gelesen habe der mich wirklich sehr berührt und zum Nachdenken angeregt hat: ,,Schön, wenn man das Leben eines anderen Menschen streifen darf. Und doch geben sich alle so viel Mühe einander so wenig zu berühren wie möglich. Als würde man laufend Geschenke ablehnen.’’
Also lasst uns doch gemeinsam damit anfangen das Leben anderer zu streifen und zu verschönern.

Katharina, 24

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s