„Dekadenz“ – anonyme Veröffentlichung

Ja so wie die Jugend spricht
Finden Menschen fürchterlich
Doch jede Jugend seiner Zeit
Von Zeitgenossen wird gescheut
Denn was du sein willst, was du bist
Hört man raus indem du sprichst

Hallo, i bims, 1 Poet
Auf dass die Sprache bald vergeht

Du bist cool, weil Jugendslang
Hauptsache in ’ner fetten Gang
„Bam“ und „Geil“ sind längst vorbei
„Gönn dir“ und „Nice“ der letzte Schrei
Die Ghettofaust ein wahres Muss
Doch mit Jugendsprache mach ich Schluss

Wer ohne Präpositionen spricht
Den versteh ich einfach nicht
Wem geht es hier noch wie mir?
Wer schenkt mir hierbei noch Gehör?
Euch reich ich dankend meine Hände
Merci, Oida. Text zu Ende.

Anonym

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s