Zwei Herzen

Mein Herz schlägt.
Bummbumm. Bummbumm.
Ganz ruhig, ganz gleichmäßig und ganz allein.
Es sucht und sehnt sich,
sehnt sich nach Geborgenheit und Liebe
und hat Angst für immer allein zu sein.

Ein Herz alleine ist schon stark, denn es hält einen am Leben.
Doch will es alles dafür geben
Und alles wagen,
Damit es in späteren Tagen
Sein Partnerherz hat,
Um mit ihm im selben Takt zu schlagen.

Ein Herz ist nicht gemacht für die Einsamkeit,
Am besten funktionieren Herzen nämlich zu zweit,
Zusammen, allzeit bereit
Bis in alle Ewigkeit.
Das Herz ist nicht umsonst das Symbol der Liebe!
Es ist auch nicht bloß ein Muskel,
Es ist ein wertvoller Schatz.
Man kann es für Menschen öffnen, aber auch verschließen,
Es kann brechen, es kann lachen.
Doch wir alle wissen: Gelegenheit macht Diebe!
Denn es kann gestohlen werden,
Oder zu Stein erstarren, oder zu Eis gefrieren,
Oder gar Feuer entfachen!

Und auch wenn es nur metaphorisch gemeint ist,
Ist schon klar,
Fühlt es sich doch an,
Als sei es wirklich wahr!
Denn wenn einer dir es stiehlt
Und in zwei Hälften bricht,
Fühlt es sich doch tatsächlich so an,
Als sei es nicht mehr da…

Doch egal wie viele Narben so ein kleines Herz auch zu tragen vermag,
Es sehnt sich weiter, und sucht bis zum allerletzten Tag.
Es gibt nie auf.
Es kämpft!
Ja, so ein einzelnes, kleines Herz ist schon stark.

Doch erst zu zweit werden sie zu einem Märchen
Und machen Wunder wahr.
Sind sie beisammen, so werden sie eins
Und schlagen unaufhaltsam im gleichen Takt.
Das klingt doch wunderbar.

Zwei Herzen sind zusammen erst wirklich vollkommen.
Liebesrausch macht sie ganz benommen:
Sie rasen und stolpern und setzten kurz aus.
Hat ein Herz das andere gefunden,
Nimmt das Schicksal seinen Lauf
Und die kahlen 4 Wände werden ein Zuhaus’.

Zwei Herzen sind unbesiegbar,
Denn wahre Liebe kann man nicht brechen.
Zusammen werden sie als Trumpf
Jede andere Karte stechen!

Zwei Herzen vereint
Sind stärker als eins.
Meins ist bereit,
Doch wo bleibt deins?

Veröffentlicht in Lyrik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s